Insel Rügen Buchen

Hotel

Inselkinder vertanzen Inselmythos im Theater Putbus

Geschrieben am31. Mai 2015 in Allgemein | add to del.icio.us von ostsee | Kommentare deaktiviert für Inselkinder vertanzen Inselmythos im Theater Putbus

Premiere des neuen Tanztheaterprojekts von Perform[d]ance und der Freien Schule Rügen ist am 5. Juni um 20 Uhr.

Eine sagenumwobene Inselstadt mit einer mächtigen und hochentwickelten Gesellschaft: Der Fortschritt erhebt sich über die Natur und vor lauter Hochmut versinkt alles innerhalb eines Tages und einer Nacht in den Tiefen des Meeres. Jeder kennt ihn, den Mythos von Atlantis. Erstmals bei Platon erwähnt und seither über Generationen weitergegeben, zieht uns Atlantis bis heute in seinen Bann – das Schöne wie das Düstere der Sage. Niemand kann genau sagen, wie es aussah und was passierte und doch tragen alle ihre eigenen Vorstellungen und Fantasien von dieser geheimnisvollen Stadt in sich. Den ganzen Beitrag lesen »

Purpurrotes Naturwunder auf Rügen

Geschrieben am27. Mai 2015 in rügen | add to del.icio.us von ostsee | Kommentare deaktiviert für Purpurrotes Naturwunder auf Rügen

Jetzt blühen hunderte seltene Orchideen und Nelken vor Europas nördlichstem Logis-Hotel

Das Logis-Hotel „Moritzdorf“ auf der Insel Rügen ist ein Hotel der Superlative: Das idyllisch im beschaulichen Dorf Moritzdorf gelegene Hotel ist nicht nur Europas nördlichst gelegenes Logis-Hotel. Es verfügt auch über eine einzigartige Wiese mit sehr seltenen Pflanzen. Jetzt stehen die stark gefährdeten purpurroten Orchideen und rosafarbenen Nelken in voller Blüte. Den ganzen Beitrag lesen »

So viel kosten Übernachtungen weltweit

Geschrieben am9. Dezember 2014 in Allgemein | add to del.icio.us von ostsee | Kommentare deaktiviert für So viel kosten Übernachtungen weltweit

Ein Urlaub kann teuer werden: Vor allem die Unterbringung in fremden Gefilden schlägt heftig zu Buche. Für Wohnen und Schlafen geben Reisende durchschnittlich 25 Prozent mehr aus als für die Fortbewegung. Aber nicht jede Stadt reißt ein gleich großes Loch ins Portemonnaie. Die Berliner Reisesuchmaschine GoEuro.de  hat in 150 Städten weltweit die Unterkunftspreise unter die Lupe genommen. Deutsche Städte bewegen sich im Mittelfeld. Absoluter Spitzenreiter bei den Unterbringungskosten ist New York, am günstigsten ist Tirana.

Verglichen wurden die Kosten für Hotels von einem bis fünf Sternen, die Preise für die Übernachtung im Hostel und in Privatunterkünften via Airbnb. New York führt das Ranking mit einem Durchschnittswert von 198 Euro pro Übernachtung an. Im albanischen Tirana können sich Reisende dagegen schon für 26 Euro auf’s Ohr legen. Gegenüber New York liegt der Preis hier acht Mal niedriger.

Ähnlich kostenintensiv wie New York sind St. Moritz (147 Euro) auf Platz zwei und Macao in China (135) auf dem dritten Rang. Miami (134), Nassau (120), Boston (118), Venedig (117) Dubai (114), San Francisco (113) und Monte Carlo (107) komplettieren die Top Ten der teuersten Städte.

Günstiger wird’s mit Blick nach Süden und Osten: Nach Tirana liegt das tunesische Hammamet mit durchschnittlich 28 Euro gleichauf mit Sofia am Ende der Tabelle. Kairo (30), Antalya (31), Bangkok (31), Bukarest (31) Warschau (33), Belgrad (33) und Shanghai (33) sind unweit teurer.

Die deutschen Städte belegen ein mittleres Preisniveau, aber mit regionalen Unterschieden, die sich sehen lassen können: Während ein Reisender in Baden-Baden (Platz 54) durchschnittlich 67 Euro für seine Nachtruhe bezahlen muss, könnte er in Düsseldorf (auf Platz 115 die günstigste der deutschen Städte im Ranking) schon für 45 Euro unter die Decke schlüpfen. In Deutschlands Hauptstadt müsste er dafür 51 Euro bezahlen. Berlin ist damit teurer als die sonst so kostspieligen Städte Düsseldorf und Frankfurt am Main (Platz 105, 50 Euro).

Während der letzten zehn Jahre hat sich das Hotelgewerbe stark verändert. Viele Menschen schätzen die Individualität privater Unterkünfte und buchen deshalb über Airbnb. Anderen, die ohnehin den ganzen Tag auf Tour sind, genügt die Übernachtung im Hostel – durchschnittlich die günstigste Möglichkeit. Das Angebot privater Unterkünfte ist inzwischen rasant gewachsen. Die Kosten für Airbnb bewegen sich meist ungefähr auf dem Level eines Drei- bis Vier-Sterne-Hotels. Ausnahmen: In Paris ist Airbnb mit durchschnittlich 70 Euro pro Nacht vergleichsweise günstig und entspricht lediglich den Kosten für ein Hotel mit einem Stern (66 Euro). In Boston übersteigt Airbnb sogar den Preis eines Fünf-Sterne-Hotels: Die private Übernachtung kostet durchschnittlich 220 Euro, im High-Class-Hotel kann ein Reisender hingegen schon für 202 Euro einchecken.

„Die Übernachtungskosten driften weltweit extrem auseinander. Der Index zeigt, welche interessanten Destinationen zum kleinen Preis im nächsten Jahr auf dem Reiseprogramm stehen könnten“, erklärt Robin Wilfert, Creative Director bei GoEuro.de. „Sehr erfreulich: Die deutschen Städte laden mit moderaten Kosten zum Deutschlandbesuch beziehungsweise Heimaturlaub ein.“
Hier finden Sie den kompletten Unterkunftspreis-Index http://www.goeuro.de/unterkunftspreis-index

binz_1756

Neuer
 Ostseekrimi
 von
 Hinstorff
 spielt 
auf
 Rügen


Geschrieben am7. August 2013 in Literatur | add to del.icio.us von ostsee | Kommentare deaktiviert für Neuer
 Ostseekrimi
 von
 Hinstorff
 spielt 
auf
 Rügen


Um
 den 
Nachlass 
einer 
Verwandten
 zu
 regeln,
 reisen
 Greta
 Winter
 und
 ihre
 Freundin
 Lissy
 aus
 Hamburg
ins
 herbstlich
 verschlafene
 Binz.
 Dort
 ist
 Tante
 Frieda
 allerdings
 nicht
 die
 einzige
 Dahingeschiedene.
 Die
 Besitzerin
 des
 Hotels,
in 
dem 
beide
 untergekommen
 sind,
 hat
 drei 
Wochen
 zuvor 
aus 
Eifersucht 
ihren
 Mann 
und 
dann
 sich
 selbst
 vergiftet
–
 und
 soll
 nun
 als
 Geist
 im
 Garten
 ihres
 Hotels
 spazieren
 gehen.
 Pola
 Kaysers
 erster
 Krimi
 „Der
 Mond
 ist
 kalt
 und
 dunkel“,
 der
 heute
 bei
 Hinstorff
 erscheint,
 stimmt
 schaurig‐schön
 auf
 den
 Ostseeurlaub
ein.

Der_Mond_ist_kalt_und_dunkel

„Das
 Personal
 hier
 scheint
 recht
 abergläubisch
 zu
 sein“,
 stellt
 Greta
 Winter
 fest,
 nachdem
 der
 Schrei
 der
 Rezeptionistin
 nachts
 das
 halbe
 Hotel
 aufgeweckt
 hat.
 Diese
 behauptet,
 soeben
 den
 Geist
 ihrer
 verstorbenen
Chefin
gesehen
zu
haben.
 Niemand
 schenkt
 ihr
 Glauben
 –
 bis
 man
 sie
 selbst
 tot
 am
 Strand
 findet.
 Greta
 und
 Lissy
 halten
 immer
 noch
 nichts
 von
 solchen
 „Hirngespinsten“,
 aber
 etwas
 Unheimliches
 geht
 vor,
 das
 steht
 fest.
 Das
 Ehedrama
 der
 Hotelbesitzer,
 der
 geheimnisvolle
 Wiedergänger
 und
 der
 Tod
 der
 Rezeptionistin
 machen
 sie
 neugierig.
 Je
 mehr
 sie
 allerdings
 erfahren,
 je
 mehr
 sie
 hinter
 die
 idyllische
 Binzer
 Fassade
 blicken,
 desto
 weniger 
rationale 
Erklärungen
 fallen 
ihnen 
ein
…
Pola
 Kayser
 schafft
 es
 in
 ihrem
 Erstlingswerk,
 die
 beschauliche
 Atmosphäre
 Rügens
 ins
 schaurige 
Gegenteil 
zu
verkehren.

Wie lieblich schallt …

Geschrieben am10. Juli 2013 in veranstaltungen | add to del.icio.us von ostsee | Kommentare deaktiviert für Wie lieblich schallt …

Das Sächsische Hornquartett mit Alphorn und Muschelhorn in Konzerten in Binz, Lancken-Granitz, Vitt, Ahlbeck und Zingst

Das Sächsische Hornquartett gastiert im August in den Kirchen von Binz, Lancken- Granitz, Vitt, Ahlbeck und Zingst. Es erklingen Kompositionen von G.Rossini, M.Franck, V. Haußmann, M. Praetorius, A. Bruckner, C.Homilius und Jan Kotsier.

Erleben Sie ein wohlausgewogenes Programm, das mit alten Sächsischen Turmmusiken beginnt und das Publikum mit charmanter Moderation auf eine musikalische Entdeckungsfahrt von der klassischen Hornliteratur zur romantischen Blütezeit des Horns begleitet. Selbst Stier- und Muschelhorn kommen in diesen außergewöhnlichen Konzerten zum Einsatz. Alle Konzerte sind auch für Kinder geeignet.

Die Besonderheit der diesjährigen Konzerte ist die Präsentation der CD des Ensembles „Wie lieblich schallt, durch Busch und Wald …“ mit alten und romantischen Volksliedern, erschienen im Label auris subtilis . Das sächsische Tonträgerlabel hat sich auf Kostbarkeiten sächsischer Ensembles, Kompositionen und Musiktraditionen spezialisiert.

Die Hornisten des Quartetts pflegen seit 2003 den Wohlklang ihres Instruments in seiner romantisch geprägten Quartettbesetzung und lassen das Horn als Signalinstrument, als Jagd-, Post- und selbst als Alphorn immer wieder liebenswert solistisch aus dem Farbenreichtum des Orchesterklanges hervortreten. Sein frohes Rufen, das kraftvolle Schmettern und der kantable Reiz seines weichen Klangbildes sind in den Kompositionen aller Stilepochen zu entdecken.

www.saechsisches-hornquartett.de

Donnerstag, 15. August, 20:00 Uhr Rügen, Ev. Kirche Binz

Sonntag, 18. August, 10:00 Uhr Rügen – Lancken-Granitz, Pfarrkirche St. Andreas

Sonntag, 18. August , 15:00 Uhr Uferkapelle Vitt

Donnerstag, 22. August, 20:00 Uhr Ev. Kirche Ahlbeck

Freitag, 23. August, 20:00 UhrPeter-Pauls-Kirche Zingst

Urlaub auf Rügen

Geschrieben am1. Dezember 2011 in Urlaub | add to del.icio.us von ostsee | 1 Kommentar

Rügen ist eines der beliebtesten Urlaubsziele vor allem deutscher Urlauber, da die Anreise über den Rügendamm komplikationslos möglich ist, wobei Stralsund das Tor zur Insel Rügen ist. Die Ostseeinsel Rügen weist eine einzigartige Küste auf, welche durch zahlreiche Buchten, Halbinseln und Landzungen stark zergliedert ist.

Touristen genießen Rügen vor allem zwischen Juni und August, da zu dieser Zeit in der Ostsee ähnlich wie auch an der Adria angenehme Temperaturen herrschen und Ausflüge zu den zahlreich vorhandenen Sehenswürdigkeiten besonders viel Spaß machen. Auch die Landschaft Rügens ist ein Grund für die vielen begeisterten Touristen, da Rügen eine Vielfalt an Schönheiten und unterschiedlichen Landschaftsformen aufweist. Neben langen, flachen Sandstränden gibt es Blocksteinstrände, Kreidefelsen, Feuersteinfelder, weite flache Wiesen und Moore sowie verträumte Dörfer, die Besucher in ihren Bann ziehen. Rügen ist eine der touristischen Hochburgen Deutschlands und ein beliebter Ort für Ferienwohnungen in Deutschland. Den ganzen Beitrag lesen »

Eine Vielzahl von Unterkunftsmöglichkeiten auf Rügen

Geschrieben am21. Oktober 2011 in Urlaub | add to del.icio.us von ostsee | Kommentare deaktiviert für Eine Vielzahl von Unterkunftsmöglichkeiten auf Rügen

Um sich vom stressigen und hektischen Alltag zu erholen, empfiehlt sich ein Urlaub im Ferienhaus auf Rügen. Dort kann sich durch die atemberaubende Schönheit der Natur und die Ruhe in vollen Zügen entspannt werden, sodass alle Sorgen und Probleme des Alltags für eine kurze Weile vergessen werden können. Zu erreichen ist die größte Insel Deutschlands über die Rügenbrücke oder den Rügendamm bequem mit dem eigenen Fahrzeug, sodass keine Überfahrt mit einer Fähre notwendig ist und die An- und Abreise unabhängig von Fahrplänen geplant werden kann. Den ganzen Beitrag lesen »

Von den Versuchungen der Großstadt

Geschrieben am12. September 2011 in veranstaltungen | add to del.icio.us von ostsee | Kommentare deaktiviert für Von den Versuchungen der Großstadt

Nach seinen ausverkauften Metropolis‐Veranstaltungen und den für Furore sorgenden Fußball‐Weltmeisterschaftskonzerten kommt der erfolgreichste Stummfilmpianist Deutschlands Stephan Graf v. Bothmer im Oktober nach Putbus. Am Sonntag, 2. Oktober 2011, 19:30 Uhr erweckt er den Stummfilmklassiker ‚Asphalt’ live am Flügel zu neuem Leben. Den ganzen Beitrag lesen »

Der Goldene Herbst

Geschrieben am8. September 2011 in Urlaub | add to del.icio.us von ostsee | Kommentare deaktiviert für Der Goldene Herbst

Nach dem zurückhaltenden Sommer, der voller Regentage, kalten Winden und abwechslungsreichen Temperaturen war, steht erst einmal der goldene Herbst vor der Tür. Wie Meteorologen vermuten, soll dieser ausgeglichen, warm und besonnen sein – genau die richtige Zeit um in den verspäteten „Sommer“-Urlaub zu fahren. Dazu bietet sich die wunderschöne Ostsee-Insel Rügen an.

Rügen an sich ist flächenmäßig die größte Insel Deutschland und beeindruckt mit rund 926 km² Fläche auf denen die vielfältigsten Dinge wie baden, wandern und surfen auf dem Plan stehen können. Neben diesen aufregenden Unternehmungsmöglichkeiten muss die Nacht besonders erholsam sein. Auch das Angebot der Unterkünfte ist unüberschaubar. Dominierend sind hier sicherlich die Ferienhäuser und Ferienwohnungen, aber auch Hotels und Campingplätze werden gerne besucht. Weiterführende Informationen zu Ferienunterkünften auf Rügen können gefunden werden. Den ganzen Beitrag lesen »

Das Sächsische Hornquartett auf Rügen

Geschrieben am4. Juli 2011 in veranstaltungen | add to del.icio.us von ostsee | Kommentare deaktiviert für Das Sächsische Hornquartett auf Rügen

Das Sächsische Hornquartett gastiert vom 7. bis 18. August in den Kirchen von Greifswald, Stralsund, Bobbin, Steinhagen, Bergen, Lancken-Granitz und Landow. Es erklingen Kompositionen von G.Rossini, M.Franck, V. Haußmann, M. Praetorius, A. Bruckner, C.Homilius und Jan Kotsier.

Erleben Sie ein wohlausgewogenes Programm, das mit alten Sächsischen Turmmusiken beginnt und das Publikum mit charmanter Moderation auf eine musikalische Entdeckungsfahrt von der klassischen Hornliteratur zur romantischen Blütezeit des Horns begleitet. Selbst Stier- und Muschelhorn kommen in diesen außergewöhnlichen Konzerten zum Einsatz.

Die Besonderheit der diesjährigen Konzerte ist die Präsentation der neuen CD des Ensembles „Wie lieblich schallt, durch Busch und Wald …“ mit alten und romantischen Volksliedern, erschienen im Label auris subtilis . Das sächsische Tonträgerlabel hat sich auf Kostbarkeiten sächsischer Ensembles, Kompositionen und Musiktraditionen spezialisiert.

Den ganzen Beitrag lesen »

« Vorherige Beiträge